sichel-ich

mäandern

meine gedichte sind krumm
auch wenn ich akkurat
buchstaben setze

so werden sie nicht wie öl
ins denken rinnen
dürfen sich winden

mäandern am ufer
des tages
und mondsichel sein

text:

teilen: google+ twitter facebook

sascha

auf der insel mäandern und sich verlieren.

15. März 2018 - 15:45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.