Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Ein Zeichnung

Apfel Graphic Novel

Heute mussten sie in der Schule einen Apfel zeichnen, die Lehrerin bemerkte zu Jovens Werk: «Das ist kein Apfel». Da musste er ihr recht geben, den es ist eine Zeichnung und kein Apfel.

Frau Adler backte heute einen Apfelkuchen und stellte sich vor, ihn zusammen mit Herrn Cãna zu essen. Sie klopfte dann doch bei ihrer Nachbarin und die war sofort bereit mitzuessen.

Pommes frites

René Magritte Graphic Novel

Leider ist der Besucher schon wieder abgereist. In der Küche riecht es noch nach Pommes frites. Der Alltag hat ihn wieder eingeholt.

Magritte

Magritte Graphic Novel

Ein Herr aus Belgien hat seinen Besuch angemeldet. Die Sprache, die der Herr spricht, bleibt für Joven ein unlösbares Rätsel. Nach dem Essen wollte er eine Pfeife rauchen. Leider wollte es ihm nicht gelingen, sie anzuzünden. Was ihn aber in keiner Weise zu wundern scheint.

Heimfahrt

Tram Graphic Novel

Nach einem Tag im Freien geht es mit dem Tram wieder zurück nach Hause. Sogar hier werden warme Getränke und Gebäck serviert. Damit kein Gourmet in Zeitnot kommt, rollt das Tram im Schritttempo dahin.

Frau Adler sitzt ganz vorne im Tram.

Ausgeschlafen

Lange Nacht Graphic Novel

Die längste Nacht verbringen Joven und seine Eltern immer im Zelt irgendwo auf der Insel. Der Wind sorgte für die Nachtmusik und war der ideale Begleiter der Träume.

Jovens Magen knurrt, er freut sich schon auf das ausgiebige Frühstück.

Flut

Da Vinci Michelangelo Raffael

Die Flut reist Katharina Vasces und dem Kobboi mit. Immerhin taucht ein Leuchtturm auf, doch nicht, es ist ein Obelisk. Am Horizont sind ein paar Möwen zu sehen, vielleicht gibt es doch noch ein entrinnen.

Joven folgt heute in der Schule gespannt den Ausführungen über die italienischen Meister Leonardo Da Vinci, Michelangelo und Raffael. Bisher war es stolz auf seine Zeichnungen, die er durch das Begehen des Strandes in den Sand zeichnete, jetzt sind sie nicht nur vom Meer weggespült, sondern auch einfach nichtig.