Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Leuchtturm

Leuchtturm Graphic Novel

Seine Eltern haben Besuch und sind immer noch am palavern. So kann er in aller Ruhe die Nacht beobachten. Ist die Leuchtturmwärterin eigentlich die ganze Nacht oben im Leuchtturm?

Postkarte Nr. 1

Postkarte Graphic Novel

Heute geht die erste Postkarte auf Reisen. Hoffen das sie gut ankommt.

Komm geh‘ mit mir den Leuchtturm rauf
Wir können die Welt von oben sehn
Nena

Frohe Ostern

Leuchtturm Graphic Novel

Frohe Ostern.

Alle sind auf Eiersuche.

Das Gemisch aus zu viel Schokolade, Zuckereiern, Butterzopf, Hühnerei und Kakaogetränk, im Magen von Joven, lässt bei ihm keine Feier Stimmung aufkommen.

Ein Gewitter ist angesagt.

Lang

Leuchtturm Graphic Novel

Die Ferien sind vorbei und Joven ist schon unterwegs zur Schule, er hofft auf einen lang langen Weg dorthin. Das Schulhaus hat sich bestenfalls auch noch davon geschlichen. In der frischen Morgenluft ist noch alles möglich. Als er Frau Adler kreuzt, beschleicht ihn der Verdacht, dass sich doch nicht alles verändert hat.

Alleine

Leuchtturm Graphic Novel

Alles erledigt, jetzt muss er nur noch pünktlich in der Schule ankommen. Kein Mensch ist ihm auf dem Weg begegnet. Ab und zu stellt er sich vor, er lebte ganz alleine auf diesem Planeten, der um die Sonne kreist.

Frau Adler sucht verzweifelt den zweiten Ohrring. Sie hatte doch beide, wie immer auf die Kommode gelegt. Schon eine Stunde Verspätung und eigentlich wollte sie heute früher zurück sein.

Wolken

Wolke Graphic Novel

Im Radio besingt Dunkel Lila eine Lange Marie und der Kobboi stellt beim Lesen von „Tod in Genua“ fest, dass die Bilder an der Wand, noch enger zusammen gehängt werden müssen. Beim Blick aus dem Fenster erschrickt er, sendet Matilde einen letzten Gruss über die Weltmeere. Wie riecht und tönt wohl Genua?