Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Die Erde ist weiss

Yudofu

Joven kann es kaum glauben, seine Eltern servieren zum Nachtessen Yudofu. So etwas gab es noch nie und gegessen wurde mit Stäbchen. Seine Eltern taten wie selbstverständlich, wortlos wird gegessen. Sprachlos, auch das ist neu. Joven zwickt sich in die Arme, um zu kontrollieren, ob er wach ist oder nur träumt.

Sogar die Möwen scheinen anders zu fliegen.

Die Erde ist weiss.

Joven liest weiter.

Yudofu – einfacher Tofu-Eintopf
Yudofu, das auch als Yu Tofu zu finden ist, ist ein einfaches Eintopfgericht, wobei Tofu in heissem Wasser (Yu) gekocht wird. Dabei ist das Wasser nicht einfach Wasser, sondern eine geschmackvolle Kombu-Brühe (getrocknete Algen). Es werden keine weiteren Zutaten, wie es eigentlich bei einem Eintopf (Gemüse, Fisch oder Fleisch) üblich ist, hinzugeben. Das klingt zwar ein wenige langweilig, ist aber sehr lecker!

Besonders beliebt ist es im Winter zusammen mit einem Dip, bestehend aus Sojasosse, Reis-Essig und Zitronensaft, der Ponzu Sauce genannt wird. Alternativ ist auch Mentsuyu geeignet.

Bild: Frei nach Jiro Taniguchi

Was denken die?

Möwen im Flug

In der Schulbank sitzend wünscht sich Joven nicht selten, eine Möwe zu sein. Wen der Unterricht dann noch spannender wird, versucht er sich vorzustellen was die Möwen wohl über die Menschen denken. Ob sie Mitleid haben mit den zwischen Stuhl und Bank gehaltenen Schülern? Oder die ganze Geschäftigkeit der Menschen, die trotzdem nie vom Fleck kommen.

Guten Tag

Möwen

Die Möwen machen es ihr lautstark vor, aber es will ihr einfach nicht gelingen. Grusslos geht Frau Adler an Herrn Cãna vorbei.

Das Meer ist ganz ruhig, wäre ein guter Tag zum Fischen.

Joven ist noch mit dem Sortieren seiner Träume beschäftigt.

Möwen

Möwen

Esswaren sollten sie auf der Insel unter freiem Himmel nicht herumstehen lassen und auch beim Essen immer vor dem Zugriff der Möwen schützen. Den die Möwen werden sie ihnen ohne Pardon wegschnappen. Aus diesem Grund ist es auch verboten, die Möwen zu füttern.

Die Schreie der Möwen, die Brandung und der Wind in seinen Ohren, sind für ihn so was wie der Grund Beat, der ihn auf seinen Strangängen begleiten.

Mahlzeit

Möwen

Jetzt hat die Möwe den Käfer vor seinen Füssen, zu ihrer Zwischenverpflegung gemacht und fliegt davon. Die Geschichte nimmt ein jähes Ende. Oder gibt es einen Käferhimmel?