Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Postkarte Nr. 6

Heinrich Heine Graphic Novel

Die Postkarte ist reisefertig.

Am Meer

Das Meer erglänzte weit hinaus
Im letzten Abendscheine;
Wir sassen am einsamen Fischerhaus,
Wir sassen stumm und alleine.

Der Nebel stieg, das Wasser schwoll,
Die Möwe flog hin und wieder;
Aus deinen Augen liebevoll
Fielen die Tränen nieder.

Ich sah sie fallen auf deine Hand,
Und bin aufs Knie gesunken;
Ich hab’ von deiner weissen Hand
Die Tränen fortgetrunken.

Seit jener Stunde verzehrt sich mein Leib,
Die Seele stirbt vor Sehnen; –
Mich hat das unglücksel’ge Weib
Vergiftet mit ihren Tränen.

Heinrich Heine

Postkarte Nr. 5

Postkarte Aquaerell Wasserfarbe Wotercolor

Die Post ist da.

La mer
Qu’on voit danser le long des golfes clairs
A des reflets d’argent
La mer
Des reflets changeants
Sous la pluie

La mer
Au ciel d’été confond
Ses blancs moutons
Avec les anges si purs
La mer bergère d’azur
Infinie

Voyez
Près des étangs
Ces grands roseaux mouillés
Voyez
Ces oiseaux blancs
Et ces maisons rouillées

La mer
Les a bercés
Le long des golfes clairs
Et d’une chanson d’amour
La mer
A bercé mon coeur pour la vie

Charles Trenet / Albert Lasry

Postkarte Nr. 4

Postkarte Aquaerell Wasserfarbe Wotercolor

Heute kam nur die Briefträgerin vorbei.

Que la mer nous mange le corps, ah
Que le sel nous lave le cœur, ah
Je t’aimerai encore
Je t’aimerai encore
Oh, je t’aimerai encore
Je t’aimerai encore
Pommes

Postkarte Nr. 3

Postkarte Aquarell

Eine Postkarte der Briefträgerin übergeben und eine erhalten.

Erst wenn uns der Boden unter den Füssen weggezogen wird, erkennen wir den wahren Wert unserer Insel.
Roger Levy

Postkarte Nr. 2

Postkarte

Ferien Grüsse von der Insel

Ich habe an der Küste gestanden
Immer wartend
Auf etwas Dauerhaftes

Postkarte Nr. 1

Postkarte Graphic Novel

Heute geht die erste Postkarte auf Reisen. Hoffen das sie gut ankommt.

Komm geh‘ mit mir den Leuchtturm rauf
Wir können die Welt von oben sehn
Nena