Isla Volante

Logbuch der Insel von Rittiner & Gomez

Santiago #31

Santiago Graphic Novel

Er ist Elektroingenieur, Gemeinderat, Präsident der Ortsmusik, Mitglied Schulkommission und nur zur Erholung und Nachkontrolle hier. Er arbeitet bei dem grössten Stromerzeuger im Land und arbeitet zusammen mit einem Onkel von Joven. Innert einer Minute weiss Joven mehr über ihn als über Mathis der mehrere Wochen hier mit ihm im Zimmer war.

Körpertemperatur: 36,8°
Blutdruck: 130/90

Serie: Hospital

Neue Hosen #30

Hose Graphic Novel

Am Telefon versucht Joven verzweifelt, seiner Taufpatin zu erklären, dass sie ihm jetzt keine neue Hose kaufen kann. Ihm sei es im Bett auf dem Rücken liegend unmöglich, sie anzuziehen. Bis die Frau am Telefon sagt: Felipe will auch noch mit dir sprechen. Da bemerkt er das am Telefon nicht seine Patin ist und das sie ihm sicher keine neuen Hosen schenken wollte. Es war die Mutter eines Mitschülers. Das Gespräch mit Felipe läuft ganz normal und besteht praktisch nur aus Floskeln, da beide ungeübte Telefonsprecher sind. Aber Joven liegt jetzt entspannt und zufrieden im Bett.
Ansonsten ist alles wie immer, morgen soll er einen neuen Mitbewohner bekommen.

Körpertemperatur: 36,7°
Blutdruck: 120/80

Serie: Hospital

Vergänglich #29

Vergehen Graphic Novel

Wie Mathis, werden auch seine drei täglichen Besucher:innen das Sanatorium nicht lebend verlassen. Greti erklärt Joven, wie er in ihre Wohnung einbrechen könnt, um den Schmuck mitzunehmen. Schmuck hatte im bisherigen Leben für Joven keine Bedeutung, er sieht ihn auch nicht. Sein Blick interessiert sich für andere Dinge am Menschen.
In seinem Operationshemd ist er perfekt vorbereitet, falls er zu leben aufhören sollte. Das Hemd hat für ihn aber, viel zu festen Stoff und scheint auch noch gestärkt zu sein, aber für seine Pflege anscheinend das praktischste Kleidungsstück. Als Tragfläche zum Fliegen wäre es bestimmt auch geeignet.
Als ihm die Pflegerin Lieke eines seiner Shirts anzog, intervenierte Consulata umgehend und Joven lag wieder mit seinem riesigen Segeltuch im Bett.

Körpertemperatur: 37,1°
Blutdruck: 120/80

Serie: Hospital

Ausgebucht #25

Ausgebucht Graphic Novel

Zwei Patientinnen, die sich als Greti und Emilia vorstellen, begleiten Jacob Benevolente bei seinem Besuch. Die Zeit vergeht im Flug. Danach geht es direkt mit Karl May in die Wüste. Die beschrieben Trockenheit und Hitze, animieren Joven aber nicht um seine obligatorischen Mengen Tee zu trinken. Heute fliesst der Tee, ohne seinen Körper zu passieren, in die Urinflasche. Vor dem Nachtessen flüchtet in seine Tagträume. Alles scheint gut zu sein.

Körpertemperatur: 36,7°
Blutdruck: 120/80

Serie: Hospital

Regen #24

Unwetter Graphic Novel

Normalerweise geht Mathis mit seiner Frau Manon nach draussen und versucht noch ein wenig oberhalb der Steilküste dem Meer entlangzuspazieren. So kann er auch seine Tochter sehen. Die darf, wegen der Ansteckungsgefahr, das Spital nicht betreten. Joven ist genau genommen auch noch zu jung, also besuchen dürfte er sich selber nicht.
Nach dem Besuch von Jacob Benevolente versucht sich Joven in „Durch die Wüste“ von Karl May hineinzulesen. Nach drei Seiten schläft er nun, mit offenem Buch in den Händen.

Körpertemperatur: 36,5°
Blutdruck: 120/80

Serie: Hospital

Klosterfrauen #23

Klosterfrauen Graphic Novel

Den Brief an Alejandra hat er geschrieben und auch schon abgeschickt. Jacob Benevolente war pünktlich erschienen. Die alltägliche Pflege und Verrichtungen sind erledigt. Kaum ist alle vorbei, kommt eine Gruppe Klosterfrauen zu einer Visite. Joven hat keine Ahnung, wieso und warum die ihn besuchen. Es wird viel geredet und gelacht, Joven bekommt zwar nicht genau mit, um was es genau geht. Das Sprachgemisch ist Babylonisch. Mathieu wird auch noch in die Konversation hinein verwickelt. Am Schluss schenken sie ihm einen Stapel Romane von Karl May. Joven ist überfordert.

Körpertemperatur: 36,6°
Blutdruck: 115/70
Gewicht: 35 Kg

Serie: Hospital