tempo

verkehr verkehrt umgekehrt

auf volante scheint alles ein wenig langsamer zu sein. besonders, weil es ja keine strassen und schon gar keine autobahnen gibt. allerdings zeigt eine kürzlich erfolgte studie, dass die volanterinnen zu den auto-mobilsten erdbewohnerinnen zählen. sie legen im durchschnitt 500 meter mehr zu fuss zurück als die menschen auf dem festland. das bedeutet, dass ihr tempo höher ist, denn die fussgängerischen artverwandten kommen, wenn man den ganzen zeitaufwand pro zurückgelegten kilometer berechnet, nur auf eine durchschnittliche geschwindigkeit von 5 km/h. die volanterinnen hingegen sind je nach windsituation zwischen 5,5 und 6.5 km/h unterwegs.

text:

walküre

ich weiß es zu schätzen, wenn zwischen den worten und zeilen noch platz für eigene gedanken ist – vermutlich bin ich deshalb gerne zu gast auf der isla volante …

25. September 2006 - 13:49

monoblog

das zeigt, dass man sich auf der insel recht ungebremst und effizient fortbewegen kann. und oekologisch. und ohne nervenstress.
beneidenswert!

25. September 2006 - 13:50

rafael

Schönes Bild!

26. September 2006 - 23:01

reto

war heute in der autowerkstatt, ein halber tag war dahin.

26. September 2006 - 23:08

HerrK

sehen Sie Herr reto, böse autos!
6.5km/h, sagen wir 26km. Was auf diesem weg alles geschehen könnte …

26. September 2006 - 23:31

mar

@reto: herrk hat recht – was ihnen alles erspart blieb.

27. September 2006 - 00:01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.