wie immer

meer aquarell

und doch kann jederzeit alles anders werden.

text:

Ulli

jederzeit- ein Versprechen und ein fluch, je nachdem wer wann wie schaut …
das frühlingsgrün des himmels ist ein besonderes versprechen aufs neu

liebe grüße und eine gute zeit wünscht euch ulli

21. Dezember 2015 - 21:10

Bess

Wie immer? Hier ist das Meer aufgewühlt. Solch ein Wind. Die trockenen Gräser vor meinem Fenster wissen nicht wohin. Nach Nord? Nach West? Die Kerzen, die das Licht locken werden, brennen mit ruhiger Flamme im Geschützten.

21. Dezember 2015 - 21:27

rittiner & gomez

@ulli: danke
@bess: wir träumen davon.

21. Dezember 2015 - 23:16

graugans

jemand steht da vorne und ist mit sich alleine, die schweren gedanken tropfen ins wasser, die leichten verweht der wind…

21. Dezember 2015 - 23:37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.