paar

vincent van gogh

heute beobachtete ich zwei wetterfeste männer, keine innenraumradfahrer und keine ateliermaler. trotz wind und regen, unermüdlich drehte der eine seine runden auf dem rad während der andere die landschaft auf die leinwand bannte.

text:

eukapirates

ob sie den >frosch am wegesrand wohl sehen?

26. Oktober 2009 - 18:28

rittiner & gomez

@eukapirates: da sind wir nicht sicher, die beiden herren sind doch sehr stark mit sich selber beschäftigt. ein frosch könnte vermutlich zu einer panikattacke führen.

26. Oktober 2009 - 21:07

punk.t

hmm… und wenn man beide blogs in der zeit ein bisschen zurückdrüllen und anders formulieren würde, derart, dass niemand, nicht der eine noch der andere noch die blogleserIn sich erschröckt?

27. Oktober 2009 - 19:39

rittiner & gomez

die zeitdreher,,, am vergangenen wochenende versuchte man ja die zeit eine stunde zu drehen.

27. Oktober 2009 - 20:02

eukapirates

@ r&g & punk.t:
oh, panikattacken wollen wir lieber vermeiden. und am zeitrad zu drehen, ist, glaube ich, immer ein sehr riskantes spielchen.
vielleicht reicht es ja, wenn der frosch die beiden herren sieht, während sie vielleicht denken, er sei ein etwas zu groß geratenes platanenblatt auf dem schummrigen dämmerungsweg vor ihrer türe.

28. Oktober 2009 - 14:45

Sammelmappe

Oh, mein Freund. Als Portrait. Ich bin gerührt.

28. Oktober 2009 - 23:14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.